Info-Hotlne
Aurica Info-Hotline:
Montag - Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.00-16.30 Uhr

0800 2874222
(kostenlos aus dem dt. Festnetz)
  • E-Mail: info@aurica.de
Ballaststoffe

Indische Flohsamen

Rein pflanzliches Arzneimittel mit Quellstoffen bei Darmträgheit, Stuhlverstopfung sowie Durchfall und Reizdarm. Indische Flohsamen wirken sanft und sind auch ideal in der Schwangerschaft anzuwenden.

  • stuhlregulierend
  • führt nicht zur Gewöhnung
  • zur Langzeitanwendung

Packungsgrößen
100 g (PZN 00419911 - Artikel-Nr. 00937)
250 g (PZN 00420601 - Artikel-Nr. 00938)
500 g (PZN 10066201 - Artikel-Nr. 00944)
1 kg (PZN 00420699 - Artikel-Nr. 00939)


Download Packungsbeilage
Download Ratgeber Reizdarm
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei
Zuckerfrei
Aromatenfrei

Aurica Indische Flohsamen sind die ganzen, gelb-beigen bis blassrosa Samen der Wegerich-Pflanze „Plantago ovata", die sich durch einen hohen Gehalt an quellfähigen Schleimstoffen auszeichnen. Indische Flohsamen eignen sich zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung gewünscht ist – bei Einrissen in der Afterschleimhaut, Hämorrhoiden, rektal-anal operativen Eingriffen, Reizdarm, Völlegefühl und Blähungen, zur Bildung von festem Stuhl bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache. Die Quellstoffe der Indische Flohsamen erhöhen das Füllvolumen des Darminhalts, dadurch wird die natürliche Darmbewegung aktiviert und der Stuhlgang gefördert. Indische Flohsamen wirken somit sanft und unterstützen eine gute Verdauung. Bei Durchfall nehmen sie überschüssige Flüssigkeit auf, dadurch verbessert sich die Festigkeit des Stuhls, eine normale Darmtätigkeit wird angeregt. Indische Flohsamen können sich zudem positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken.

Wie ist die Zusammensetzung?
Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Indische Flohsamen. Körner zum Einnehmen.

Wie ist die Anwendung?
Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Nehmen Sie Indische Flohsamen immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Falls nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren mehrmals täglich 1 Teelöffel (ca. 5 g) nach Vorquellen mit etwas Wasser (ca. 100 ml) unter Nachtrinken von 1-2 Glas Wasser, ein.

Hinweise: Das Arzneimittel Indische Flohsamen darf nicht eingenommen werden bei krankhaften Verengungen der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt, bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss, bei schwer einstellbarer Diabetes mellitus.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel niemals trocken ein, da es sonst vorzeitig quellen kann und es zu Schluckbeschwerden kommen kann. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht im Liegen und nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden ein.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Die Resorption von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten kann verzögert werden, deshalb sollte ein Abstand von ½ bis 1 Stunde nach der Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden.
Bei insulinpflichtigen Diabetikern kann eine Reduzierung der Insulindosis erforderlich sein.

Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
In seltenen Fällen können speziell bei der Verwendung pulverisierter Droge allergische Reaktionen auftreten. In solchen Fällen nehmen Sie Indische Flohsamen nicht weiter ein und befragen Ihren Arzt oder Apotheker.

Meldung von Nebenwirkungen: siehe Packungsbeilage.

Weitere Informationen: siehe Packungsbeilage.

Dieses Produkt ist in jeder Apotheke in Deutschland, bei gut sortierten Fachhändlern und in vielen Internetshops erhältlich. Folgende Packungsgrößen sind derzeit verfügbar:

Indische Flohsamen PZN* Artikel-Nr.
100 g 00419911 00937
250 g 00420601 00938
500 g 10066201 00944
1 kg 00420699 00939

* Pharmazentralnummer: mit dieser zentralen Nummer können Sie den Artikel in jeder Apotheke in Deutschland (auch online) bestellen.

Was sind pflanzliche Quellstoffe?
Quellstoffe oder Quellmittel sind Ballaststoffe pflanzlichen Ursprungs. In Verbindung mit Wasser quellen sie auf und bilden um die Samen eine transparent gallertartige Schicht. Die Quellstoffe erhöhen das Füllvolumen des Darminhalts und üben somit einen Dehnungsreiz auf die Darmwand aus, dadurch wird die natürliche Darmbewegung aktiviert. Pflanzliche Quellstoffe sind unbedenklich, führen nicht zur Gewöhnung und können über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden.

Wie unterscheiden sich Flohsamen und Indische Flohsamen?
Flohsamen sind die Samen der Pflanze Plantago afra (oder auch Plantago psyllium). Flohsamen sind hellbraunbraun bis schwarzbraun und stammen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Indische Flohsamen sind die Samen der Pflanze Plantago ovata. Indische Flohsamen sind blassrosa bis beigefarben und kommen aus den westasiatischen Ländern.
Beide Pflanzen gehören zu der Gattung der Wegerichgewächse. Während Flohsamen als „natürliches Abführmittel" zur Behandlung von Stuhlverstopfung eingesetzt werden, wirken Indische Flohsamen regulierend sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall.

Woher stammen die Indischen Flohsamen von Aurica?
Aurica Indische Flohsamen werden aus Indien importiert. Die Beschaffung im Ursprung ermöglicht den unmittelbaren Zugriff auf die erlesenen Qualitäten. Strenge Anbaukriterien und permanente Qualitätsprüfungen garantieren gleichbleibend gute Rohstoffe.

Unterstützen Sie die Wirkung von Aurica Indische Flohsamen durch eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten und regelmäßige Bewegung. Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit.


< zurück zur Übersicht Ballaststoffe